FV 06 Dresden Laubegast
Fußball

Ostsachsenmeister 1920 | Bezirkspokalsieger 1997, 2001 | Bezirksmeister 2001 | Sachsenmeister 2002

Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt …

FV Dresden 06 - TSV Cossebaude 2:(1:4)

Das letzte Punktspiel der kurzen Hinrunde stand auf dem Plan. Mit Friedo und Jaron hatten sich auch zwei Spieler aus der F2 über das Training dafür empfohlen.

 

Der Plan war einfach: hinten sicher stehen und vorne endlich wieder einmal Tore erzielen. Gegen den bis dahin punktlosen Gegner aus Cossebaude sollte das möglich sein. Wir wechselten also wieder auf eine offensive Ausrichtung unseres Spielsystems.

 

Vom Anpfiff weg entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Das Spielgeschehen wogte hin und her. Oft präsentierten sich unsere Spieler wie ein aufgeschreckter Hühnerhaufen, die Positionen wurden nicht gehalten und so kam es wie es kommen musste. Unhaltbar schlug der Ball für Friedo im Gehäuse ein. Das gleiche Bild beim 0:2. Wieder einmal konnten die Kinder nicht ihr eigentliches Potential abrufen. Lena erzielte im Nachsetzen ihr erstes Tor. Zu wenig, schließlich ging es mit einem 1:4 in die Halbzeit.

 

Die zweite Halbzeit ist schnell erzählt. Es ging kaum etwas zusammen und so steht am Ende eine verdiente 2:5 Niederlage. Glückwunsch an die Mannschaft aus Cossebaude.

 

Zwei Kinder möchte ich trotzdem herausheben: Finlay zeigt ansteigende Form und Friedo lieferte eine ganz abgeklärte und ruhige Partie als „letzter“ Mann.

 

Es spielten: Lena, Eric S., Finlay, Friedo, Jaron, Joel, Josua, Leonie, Simo, Tito

 

PS: Danke an Turbine. Aufgrund ihres Erfolges gegen RB ist unsere Teilnahme an der Hallenstadtmeisterschaft gesichert.

Sponsoren

 

 

 

 

 

Nächstes Spiel