FV 06 Dresden Laubegast
Fußball

Ostsachsenmeister 1920 | Bezirkspokalsieger 1997, 2001 | Bezirksmeister 2001 | Sachsenmeister 2002

A-Jugend dreht Spiel nach 0:2 Rückstand

FV Dresden 06 gg SpG Turbine/Borea2. 3 : 2 (0:1)

Im ersten Punktspiel 2019 trafen in Laubegast zwei Teams aus der Spitzengruppe der Landesklasse Ost aufeinander. Die beiden Partien in der Hinrunde (inkl. Pokal) konnte der Gast von der Pfotenhauer Str. jeweils klar für sich entscheiden. Das sollte diesmal anders laufen, allerdings liegen Wunschdenken und Wahrheit oft auseinander. Dass sich die 06er viel vorgenommen hatten, steht außer Frage, allerdings ließ die Umsetzung in Halbzeit eins auf sich warten. Defensiv ließen die Laubegaster nicht viel zu, agierten aber phasenweise zu hektisch und nervös, was zu Fehlern im Spielaufbau führte. Einen solchen Fehler konnten die Gäste zur 0:1 Führung nutzen. Offensiv spielten die Gastgeber viel zu harmlos. Fehlender Laufbereitschaft folgte fehlende Zielstrebigkeit. Es wurde kaum Druck auf das Tor der Gäste ausgeübt.

In Halbzeit zwei wollten die 06er das ändern, allerdings sah es zu Beginn des zweiten Durchganges nicht viel anders aus als in Hälfte eins und es kam was kommen musste, der Gast erhöhte per Distanzschuß auf 0:2. Positiv, dass sich die Jungs um Kapitän Dennis nicht aufgaben. Nach einer kurz gespielten Ecke konnte Gregor per Kopf auf Flanke von Dennis zum 1:2 verkürzen. Das schien nochmal soetwas wie ein Dosenöffner für die 06er zu sein. Die Angriffsbemühungen wurden jetzt energischer, zwingender, zielstrebiger. Mit dem 2:2 Ausgleichstreffer durch Dennis belohnten sich die Laubegaster und wollten jetzt noch mehr. Keine fünf Minuten nach dem Ausgleich konnte Carlo aus dem Gewühl heraus auf 3:2 erhöhen. Noch sechs Minuten bis zum Schlußpfiff, Turbine versuchte nochmal alles, Laubegast stemmte sich dagegen und brachte den Sieg ins Ziel.

 

 

Sponsoren

 

 

 

 

 

Nächstes Spiel